Gateway to the World - Frankfurt Airport - wunder.land Blog
431
post-template-default,single,single-post,postid-431,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Gateway to the World – Frankfurt Airport

It’s not just the smell, the noises, the people. It’s more some kind of spirit that lives in the holy halls of Frankfurt Airport – one of the biggest airports of the world. That spirit immediately captures your mind, as soon as you enter the door of the airport hall. For me, one of the most beautiful feelings I’ve ever had. Why? Because as soon as you’re at the airport, something adventurous will follow. If it is a vacation, a goodbye or even a reunion with beloved ones. For me, it’s the gateway to the world.


Es ist nicht nur der Geruch, der Geräuschpegel oder die vielen Menschen. Es ist mehr eine Art Geist, der in den heiligen Hallen des Flughafens umherfliegt – Frankfurt Flughafen, einer der größten Flughäfen der Welt. Dieser Geist dringt unmittelbar, nachdem man die Tür zum Flughafen hinter sich gelassen hat, in deinen Kopf ein und hinterlässt dort eines der schönsten Gefühle, die ich kenne. Warum? Weil, wann immer man sich auf den Weg zum Flughafen macht, einen etwas Aufregendes erwartet. Ob es ein Urlaub, eine Verabschiedung oder ein Wiedersehen mit geliebten Menschen ist. Für mich ist der Flughafen das Tor zur Welt. 

AIRLEBNISTAG – A PIECE OF PARADISE IN THE MIDDLE OF FRANKFURT

Last sunday I didn’t stay at home the whole day as I usually do. I decided to visit my old workspace – Frankfurt Airport. Yes – I used to be a flight attendant at Lufthansa. Then, I almost lost the spiritual feeling, which I just told you about. Because if you’re always traveling, you become used to it and being home becomes more special to you than being away. But on sunday, the feeling was back. And I loved it.


Am letzten Sonntag blieb ich nicht wie üblich zu Hause, sondern entschied mich dazu, meinen alten Arbeitsplatz, den Frankfurter Flughafen, zu besuchen. Richtig – ich war einmal Flugbegleiterin bei Lufthansa. Damals hatte ich dieses spirituelle Gefühl, das einem der Flughafen vermittelt, beinahe verloren. Denn, wenn man viel unterwegs ist, ist das Zuhausesein viel schöner, als ständig weg zu sein. Aber am Sonntag war das Gefühl wieder da. Und ich liebte es. 


Besides the usual traffic of people with loads of luggage, people in colorful costumes crossed my path. Music was coming from here and there and many families were running around, writing into little books. When I met Merrit, an employee of Frankfurt Airport, she showed me why. All over Terminal 1 and 2 many stations informed people about beautiful islands, to which you are able to travel to from Frankfurt Airport. And the best thing: Visitors were able to participate in a world rallye sweepstake. What there was to win? Dream holidays to places all over the world.


Neben des typischen Verkehrs von bepackten Reisenden kamen mir Menschen in bunten Kostümen entgegen. Musik ertönte aus allen Ecken und viele Familien wuselten umher und trugen irgendetwas in kleine Bücher ein. Als ich Merrit, eine Mitarbeiterin des Frankfurt Airport traf, zeigte sie mir warum. Verteilt über die Terminals 1 und 2 informierten viele Stationen die Besucher über Trauminseln, die man vom Frankfurter Flughafen aus bereisen kann. Das Beste: Die Besucher konnten an einer World Rallye teilnehmen, bei dem es Traumurlaube zu Trauminseln überall auf der Welt zu gewinnen gab. 

FUN FOR EVERYONE

As far as I can say, the Airlebnistag is a really cool alternative for a sunday at home. Wether you take part in the rallye, you visit the visitors terrace to watch some airplanes or enjoy different show acts, such as dancers from Hawaii – you will definitely find something you like.

The coolest thing is that Frankfurt Airport organizes the Airlebnistag 4 times a year – always concentrating on a different topics.

I personally was very thrilled by the Cuban cigar rollers. I’ve never seen before how much work it takes to make only one cigar – all handmade. Impressive.

I hope you enjoyed my little insight into the Airlebnistag and I am thrilled to meet you there next time.


Soweit ich das sagen kann ist der Airlebnistag eine wirklich coole Alternative zu einem Sonntag zu Hause. Ob man nun an der Rallye teilnimmt, die Besucherterrasse besucht, um Flugzeuge zu beobachten oder sich verschiedene Showacts, wie Hawaaiianische Tänzer anschaut – ihr werdet sicherlich etwas finden, das euch gefallen wird. 

Der Airlebnistag findet vier mal im Jahr statt – immer mit dem Fokus auf einem anderen Thema. 

Mein persönliches Highlight war die Kubanische Zigarrenrollerin. Ich habe noch nie zuvor gesehen, wie viel Arbeit es braucht, eine solche Zigarre zu fertigen. Alles Handarbeit – beeindruckend. 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick in den Airlebnistag gefallen und ich freue mich schon darauf, euch beim nächsten Mal dort anzutreffen.

Alice

In liebevoller Zusammenarbeit mit Frankfurt Airport / In cooperation with Frankfurt Airport